Bachelor und Master

Sie haben mit Ihrem Abschluss Angestelltenprüfung II / Verwaltungsfachwirt/in bereits einen bundesweit anerkannten Fortbildungsabschluss erworben, der für Tätigkeiten in gehobener Funktion qualifiziert?

Sie möchten diese Qualifikation nun durch einen nationalen und internationalen akademischen Abschluss ergänzen?

Wenn Sie diesen Weg beschreiten möchten, unterstützen wir Sie auch dabei.

Das SKSD kooperiert seit Jahren für Sie mit verschiedenen Hochschulen, die auf ausgewählte Studiengänge Leistungen aus dem Angestelltenlehrgang II /Verwaltungsfachwirtlehrgang anerkennen. Damit ermöglichen wir unseren Absolventen nach nationalen Fortbildungsabschlüssen einen Zugang zu international anerkannten Hochschulabschlüssen.

Ein weiterer Vorteil unserer Kooperationsangebote ist, dass Sie berufsintegriert, zeitnah und flexibel studieren können, Vorteile, die Sie auch schon während Ihrer Fortbildung am Studieninstitut zu schätzen gelernt haben.

 

Kommunale Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen

Der Masterstudiengang „Kommunales Verwaltungsmanagement“ ist ein weiterbildender, berufsbegleitender Fernstudiengang mit Präsenzphasen.

Sie als zukünftige kommunale Führungskräfte absolvieren neben eher rechtlich orientierten Modulen auch Module mit wirtschaftlichen Fragestellungen und solche, in denen unterschiedliche Aspekte der Personalführung im Zentrum stehen.

Nähere Informationen:    Kommunale Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen
                                             www.nds-sti.de

 

Dresden International University

In Kooperation mit der Dresden International University (DIU) wird der 2-stufige Bachelorstudiengang „Management und Führung“ angeboten, berufliche und akademische Weiterbildung verknüpft.

Als 1. Stufe (1. bis 3. Semester) wird die Angestelltenprüfung II / Verwaltungsfachwirtprüfung anerkannt.

Die 2. Stufe (4. bis 6. Semester und Erstellung Bachelorarbeit) erfolgt in Form eines berufsbegleitenden Studiums an der DIU.

Kompetenzziel des Studienganges ist die anwendungsorientierte berufsbegleitende Qualifizierung im Bereich der Führung. Der Kompetenzerwerb erfolgt in der Interdisziplinarität aus Betriebswirtschaftslehre, Psychologie, Volkswirtschaftslehre und Recht.


Nähere Informationen:    Dresden International University
                                             www.di-uni.de

 

Akademie für öffentliche Verwaltung und Recht Berlin

Unsere Kooperation mit der Steinbeis-Hochschule Berlin – Akademie für öffentliche Verwaltung und Recht – eröffnet Ihnen ein vielseitiges Angebot an Studiengängen, auf die Leistungen aus Ihrer Fortbildung am SKSD anerkannt werden können. Dadurch können die entsprechenden Studienmodule entfallen und die Studiengebühren reduzieren sich.

Die berufsintegrierten Studiengänge basieren auf dem erfolgreichen Kompetenz-Transfer-Konzept der Steinbeis-Hochschule Berlin. Wissenschaftliche Inhalte aus dem Studium werden im Rahmen eines Projekts direkt in die Praxis transferiert. Das Studium steht nicht neben dem Beruf, sondern ist in den Arbeitsalltag integriert und ermöglicht, die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten unmittelbar in den eigenen Wirkungskreis zu übertragen. Die Studierenden bearbeiten ein selbst gewähltes Studienprojekt, ggf. in Abstimmung mit ihrem Arbeitgeber.

Masterstudiengang „Leadership Public Governance”
Bachelorstudiengang „Public Management”

Nähere Informationen:    Steinbeis-Hochschule Berlin
                                             Akademie für öffentliche Verwaltung
                                             www.aoev.de

 

Sie benötigen Beratung? Das SKSD unterstützt Sie gern!


Ihre Ansprechpartnerin    Uta Müller
                                              0351 43835-20
                                              uta.mueller@sksd.de